Licht im Buddhist Child Home

Im Buddhist Child Home geht ein Licht auf

In dem von uns betreuten Waisenhaus Buddhist Child Home verbringen wir meist unsere freien Nachmittage. Aktuell herrscht in Nepal die Winter- bzw. Trockenzeit, was dazu führt, dass wir bis zu 15 Stunden am Tag keinen Strom haben. Der Strom wird nach einem zentralen „Stromplan“ ein- bzw. abgeschaltet – das sogenannte Load Shedding.

Es werde Licht im Buddist Child Home.

Es werde Licht im Waisenhaus Buddist Child Home.

Wenn die Sonne ab 18h langsam hinter den Hügeln des Kathmandu-Tals verschwindet, kehrt die Dunkelheit schnell ins Tal. Meistens begebe ich mich dann auch auf dem Nachhauseweg. Als ich mal länger blieb, fiel mir auf, dass die Kinder im wahrsten Sinne des Wortes im Dunkeln gelassen werden. Taschenlampen, Kerzen und das Feuer an der Kochstelle sind die einzigen Lichtquellen im Waisenhaus gewesen.
Wir haben dies nun geändert und – in Absprache mit Durga Ma’am, der Direktorin des Buddhist Child Home – haben wir nun in Energiesparlampen sowie eine leistungsfähige Batterie investiert, die Solarenergie speichert und die neu besorgten Lampen mit Elektrizität versorgt. Wir haben sämtliche Schlafzimmer (7), alle Badezimmer (3), die Küche sowie das Esszimmer und den Hauseingang mit jeweils einer leistungsstarken Energiesparlampe ausgestattet.

Auch am Abend kann nun gelernt werden.

Auch am Abend kann nun endlich auch gelernt werden.

Nun können die Kinder aus dem Buddhist Child Home, wenn der Strom am Abend ausfällt, weiterhin ihre Hausaufgaben machen, lernen, lesen oder sich sonst wie im Hellen beschäftigen. Wir freuen uns sehr, dass die Kinder nun nicht mehr im Dunkeln sitzen müssen und bedanken uns bei Durga Ma’am für die schnelle Organisation und Durchführung dieses Projektes.

Alle Bilder zu den vollendeten Projekten könnt ihr wie immer in unserer Galerie finden.

Folgt mir

Khai-Thai @hamromaya Nepal e.V.

Bloggt auch persönlich bei mein-Nepal
Namaste liebe Freunde von hamromaya Nepal!
Mein Name ist Khai-Thai und ich bin Vorsitz unseres tollen Vereins.
Ich blogge hier im Namen von hamromaya Nepal e.V. über Neuigkeiten, Projekte und über die Einrichtungen, die wir betreuen. Wenn Ihr mehr über Nepal und mich erfahren wollt, schaut in meinem persönlichen Blog vorbei: http://blog.mein-nepal.de
Viel Spaß beim Lesen der Einträge!
Khai-Thai @hamromaya Nepal e.V.
Folgt mir

Letzte Artikel von Khai-Thai @hamromaya Nepal e.V. (Alle anzeigen)

Wir freuen uns über Deinen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.