Eine Schultasche für jedes Kind – 8

Project Volunteer Nepal leitete unser 8. Schultaschen-Projekt.

PVN leitete unser 8. Schultaschen-Projekt.

Am 31.05.2017 fand unser nunmehr achtes Schultaschen-Projekt in Nepal statt. Es war das erste Schultaschen-Projekt, das ohne unsere Anwesenheit durchgeführt wurde. Wir möchten uns ganz herzlich bei unserem Projektpartner Project Volunteer Nepal für die Organisation und Durchführung bedanken. Rajeev und Vishal, die beiden Leiter von PVN, brachen mit zwei weiteren Helfern in das VDC Bhimdhunga auf, wo sie insgesamt 798 Schulkindern aus fünf verschieden Schulen halfen.

Alle Bilder von unserem Projekttag  findet Ihr auch in unserer Galerie.

Bus, Truck und auch ein wenig zu Fuß…

Das Ziel Bhimdhunga liegt etwa 25km westlich von Kathmandu entfernt. Das VDC Bhimdhunga grenzt unmittelbar an den Distrikt Dhading.

Ein kompletter Bus voller Schultaschen.

Ein kompletter Bus voller Schultaschen.

Am frühen Morgen des Projekttages, um 6.30h, wurde der von uns gemietete Bus beladen. Es dauerte allerdings ein wenig. Denn 800 Schultaschen, 2.400 Schulhefte und diverse Boxen von Schulmaterialien mussten erst einmal verstaut werden. Als der Bus beladen war, ging es sogleich auf die Reise.  An jenem Projekttag hatten wir sehr viel Glück mit dem Wetter. Strahlender Sonnenschein begrüßte uns. An den Tagen zuvor hatte es nämlich noch geregnet, was im Laufe des Tages noch zu Schwierigkeiten führen sollte…

Nach guten 2,5 Stunden erreichten unsere Projektpartner die erste Schule des Tages. Die Navin Jyoti High School mit insgesamt 425 Schülerinnen und Schüler war zugleich die größte Schule des Tages gewesen.Auf dem Weg zur zweiten Schule des Tages stellte sich der gemietete Bus als keine sonderlich gute Idee dar. Die Mahesh Narayan Basic School war aufgrund der vom Monsunregen schlammigen Straßen nicht zu erreichen. So mussten die 15 jungen Schulkinder dieser kleinen Schule etwas hinab in die Talsenke steigen, wo wir bereits auf sie warteten.

Mit einem Truck zur dritten Schule des Tages.

Mit einem Truck zur dritten Schule des Tages.

Nachdem wir auf die Kinder gewartet hatten und sie mit Schultaschen für ihren Spaziergang zu unserem Bus belohnt hatten, machten wir uns auf dem Weg zur dritten Schule des Tages. Die Bhimdhunga Basic School lag dabei noch weiter im Tal, das einzig nur mit einer sehr schmalen Schotterpiste verbunden war. Rajeev und Vishal mussten improvisieren. Sie bestellten einen Truck, der sie zur Schule brachte, sodass sie dort die insgesamt 126 Schülerinnen und Schüler mit Schultaschen und Schulmaterialien ausstatten konnten.

Nun war der schwierigste Teil überstanden. Die letzten beiden Schulen konnten routiniert angegangen werden. An der Majuwa Basic School wurden 32 Schulkinder unterstützt, während zum Abschluss des Tages an der Balbodh High School insgesamt 200 Schultaschen verteilt wurden. Somit konnten wir insgesamt während unseres 8. Schultaschen-Projektes 798 Schülerinnen und Schüler zu einer neuen mit Schulsachen gefüllte Schultasche verhelfen.

Unsere Projektpartner erreichten um kurz vor 20h wieder in ihrer Unterkunft in Kathmandu.

Insgesamt 4.903,14 Euro ausgegeben!

Für unser achtes Schultaschen-Projekt setzten sich die Kosten wie folgt zusammen:

  • 800 Schultaschen im Wert von 3.353,02 Euro (372.000 NPR)
  • 800 Schulmaterialien-Pakete im Wert von 1.404,82 Euro (155.950 NPR)
  • Transport nach Bhimdhunga und zurück (1 Bus) in Höhe von 103,15 Euro (11.500 NPR)
    • –> 1 Pick-Up Truck für den Weg zur 3. Schule in Höhe von 31,39 Euro (3.500 NPR)
  • Verpflegung in Höhe von 10,76 Euro (1.200 NPR)

Übrig gebliebene Schultaschen (2 = 800 – 798) werden wir zukünftige Projekte verwenden.

Wir möchten uns ganz herzlich bei all unseren Spenderinnen und Spendern für die tolle Unterstützung und das Vertrauen in unsere Arbeit bedanken!!
Nur dank Euch können wir unser Projekt „Eine Schultasche für jedes Kind“ so erfolgreich gestalten!! 🙂

Außerdem ein ganz großes Dankeschön an unseren Projektpartner Project Volunteer Nepal!!

Mehr Bilder zum Projekt findet Ihr in unserer Galerie.

Folgt mir

Khai-Thai @hamromaya Nepal e.V.

Bloggt auch persönlich bei mein-Nepal
Namaste liebe Freunde von hamromaya Nepal!
Mein Name ist Khai-Thai und ich bin Vorsitz unseres tollen Vereins.
Ich blogge hier im Namen von hamromaya Nepal e.V. über Neuigkeiten, Projekte und über die Einrichtungen, die wir betreuen. Wenn Ihr mehr über Nepal und mich erfahren wollt, schaut in meinem persönlichen Blog vorbei: http://blog.mein-nepal.de
Viel Spaß beim Lesen der Einträge!
Khai-Thai @hamromaya Nepal e.V.
Folgt mir

Letzte Artikel von Khai-Thai @hamromaya Nepal e.V. (Alle anzeigen)

Wir freuen uns über Deinen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.